Willkommen beim Salon Malibu

* * * Wir suchen noch Girls zur Verstärkung unseres Teams - Melde Dich ! * * * AB MONTAG 20. FEBRUAR BIS 23. FEBRUAR 10% AUF ALLEN DIENSTLEISTUNGEN * * *

In der Hochstrasse in Pfäffikon erwarten dich Pazifik-Flair, bester Service und exklusive Ladies. Im Salon Malibu findest du Mädchen, wie sie am Strand von Kalifornien nicht schöner entlang spazieren. Schlanke, gebräunte Körper, erotische Kurven, traumhaft lange Beine. Und zwischen diesen Schenkeln verbirgt sich das Paradies.
Es sind immer nur eine Hand voll Damen im Haus, und der Andrang ist groß –
mit manchen dieser Schönheiten vereinbarst du besser einige Tage im Voraus deinen Termin.

Die erotischen zwei Seiten des Salon Malibu

Sobald sie die Hüllen fallen lassen, kennen die Ladies im Salon Malibu kein Tabu mehr. In den fünf großen, gemütlichen Zimmern verlieren sie alle Hemmungen. Blowjobs, 69, leidenschaftlicher Sex. Die Mädchen geben sich dir ohne Vorbehalte hin, in jeder Stellung, in der du sie haben willst.
Wenn du Appetit hast auf aussergewöhnliche Spielarten, sprich es aus – hier kannst du jede Neigung ausleben. Analsex gehört bei vielen der Damen dazu. Und für den Liebhaber exquisiter Orgasmen gibt es hier kundige Finger, die dich mit einer Prostatamassage gekonnt in den siebten Himmel bringen.

Abenteuerlustige Gäste mit einer Vorliebe für Schmerzen und Fesselspiele nehmen sich eine der selbstbewussten Frauen mit ins SM-Spielzimmer, das man hier liebevoll den Folterestrich nennt. Wie der Raum zu seinem Namen kommt, verstehst du, sobald du zur Tür herein kommst: Ketten hängen von der Decke, ein Pranger steht an der Wand und ein Folterbock mitten im Raum, mit vielen starken Ösen für Stricke oder Lederriemen.
Auf dem roten Sklavenstuhl bist du deiner Domina hilflos ausgeliefert, während sie dich mit Schlägen und heissem Wachs zum Winseln bringt. Peitschen, Latex und gefährliches Spielzeug machen den Folterestrich zu einem Ort bizarrer, schmerzhafter Lust.
Auf dem Gynäkologenstuhl kannst du deinen Hintern einer tiefgreifenden Untersuchung preisgeben – oder du fesselst eine der willigen Nutten auf den Stuhl, und übernimmst selbst die Rolle des grausamen Herrn.